>   Stranggranulierung    >   Pharma

Strang-Kühlband PFS

Anders als die konventionelle Extrusion im Wasserbad benötigt das Strang-Kühlband PFS keine manuelle Einfädelung der Polymerstränge. Diese werden direkt auf einem Förderband abgelegt und automatisch zum Stranggranulator befördert. Die Kühlung erfolgt durch spezielle Luftdüsen mit hoher Kühlleistung. Eine kontinuierliche Herstellung ist auf diese Weise einfach möglich.

Geeignet für
Anfrage
Callback
Download

Weiterlesen...

Vorteile

Technische Daten

Technische Daten Baureihe 250
Bandbreite: 250 mm
Strangzahl: 1-25
Einzugsgeschwindigkeit: 0,8-10 m/min oder 8-80 m/min
Bandlänge: 2,3,5 oder 7 m

Einsatzbereiche

  • Transport und Kühlung von Strängen und Granulaten
  • Ideal für wasserlösliche Formulierung
  • Kontinuierlicher Betrieb oder Batch-Produktion
  • Auch geeignet für den Laborbereich in der Entwicklungsphase
Bitte wählen Sie Ihr Land
Vielen Dank. Ihre Anfrage wurde versendet.
Beim Senden Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Vorteile

  • Geringe mechanische Belastung der Stränge
  • Spezielle Luftdüsen für minimalen Luftverbrauch und reduzierte Geräuschentwicklung
  • Keine Prozesswasseraufbereitung notwendig
  • Einfache und schnelle Reinigung
  • Möglichkeit zur Wash-In-Place (WIP)
  • Überwachung der Prozessdaten auf dem Touch-Display
  • Problemloses Up-scaling – vom Labormaßstab in die Produktion
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren
Anfrage
Callback
Download
Sales Team