Granuliersysteme für die Polymerherstellung

Die Granulierung spielt in der Polymerherstellung und Polymerverarbeitung eine wichtige Rolle. Das Granuliersystem muss zur jeweiligen Anwendung passen. Deshalb gibt es bei MAAG Granuliersysteme und Granulierlösungen, die auf die Verarbeitung in verschiedensten Prozessen wie Compounding, Masterbatchherstellung und die Produktion von Virgin-Polymeren sowie Rezyklaten aus Recyclingprozessen ausgerichtet sind. Die Granulierlösungen bieten eine sichere, effiziente und rentable Verarbeitung von Standardkunststoffen, Biopolymeren, Heißschmelzkleber und Gum Base. MAAG bietet aber auch Verfahren zur Verarbeitung von recycelten Kunststoffen und Systeme zur Herstellung von Granulaten aus technischen Kunststoffen. Alle MAAG Granuliersysteme von Gala, Reduction Engineering Scheer und Automatik schaffen eine größtmögliche Flexibilität, wie sie heute von der Polymerindustrie verlangt wird. Die MAAG Maschinenkonzepte im Bereich der Granulierungen kommen dem Wunsch nach unterschiedlichen Polymeren in Granulatgröße und Granulatform nach. MAAG bietet neben Unterwassergranuliersystemen und Stranggranuliersystemen auch ein Vertropfungsverfahren für staubfreies Granulat.

Weiterlesen…

Unterwassergranulierung

Stranggranulatoren (Trockenschnitt, Nassschnitt, Pultrusion)

Für Stranggranulierung im Nass- und Trockenschnitt finden sich bei MAAG diverse Stranggranuliersysteme inklusive Trockner und Zubehör.

Stranggranulatoren

Unterwassergranulatoren

Zur Unterwassergranulierung von Polymeren bietet MAAG Granulatoren und Granuliersysteme, Trockner, temperierte Wassersysteme und Prozesswassersysteme.

Unterwassergranulatoren

Trockner

Trockner sind nach der Granulierung die letzte Station in der Produktion von Polymergranulat. Die Art der Trocknung hängt vom Polymer und dessen spezifischen Eigenschaften ab.

Trockner

Anwendungsspezifische Lösungen

maag-strandpelletizing-comp-Micro-Mini-3mm009-E

Die Komplexität der Polymerproduktion verlangt individuelle Granuliersysteme, die auf spezielle Kundenwünsche ausgelegt sind. MAAG bietet dafür Lösungen.

Anwendungsspezifische Lösungen

Zubehör für Stranggranulierung

Die Maschinen und Anlagen zur Stranggranulierung von MAAG werden abgerundet durch geeignetes Upstream- und Downdstream-Equipment wie Stranggießer, Strangabsaugung oder Siebmaschinen.

Zubehör Stranggranulierung

Zubehör für Unterwassergranulierung

maag-strandpelletizing-comp-PURO-40_50

Die Maschinen und Anlagen zur Unterwassergranulierung von MAAG werden ergänzt durch temperierte Wasserfiltration, Steuerungen und Zusatzausrüstungen.

Zubehör Unterwassergranulierung

Qualitätskontrolle & Analyse

Unsere Lösungen im Bereich Qualitätskontrolle & Analyse machen MAAG zu einem der führenden Anbieter und Technologiepartner für Maschinen und Systeme zur Farbmesstechnik.

Qualitätskontrolle & Analyse

Unterwassergranulierung

Die Granulierung ist einer der letzten Prozessschritte in der Herstellung von Kunststoffen. Doch erst in dieser Phase bekommt das hergestellte Polymer seine sichtbare Kunststoffform. Für die spätere Weiterverarbeitung muss das Pellet an dieser Stelle seine technische Spezifikation wie z. B. Korngrößenverteilung, Chipgewicht, Oberflächengüte und Restfeuchte erfüllen.

Das langjährige Know-how und die tiefe Expertise von MAAG mit den Produkten von Gala und Automatik im Bereich der Unterwassergranulierung und der Trocknung sowie den Produkten von Automatik und Reduction Engineering Scheer in der Stranggranulierung im Nassschnitt oder Trockenschnitt ist die Basis, um ganzheitlich zu beraten und zu planen. Für die Granulierung als nachgeschaltete Anlage zum Extruder oder Reaktor ist das Zusammenspiel mit den vorhergehenden Arbeitsstufen wichtig, um den Gesamtprozess so effizient wie möglich gestalten zu können. Neben der Prozessoptimierung werden auch Aspekte wie Maschinenreinigung, Zugänglichkeit zur Maschine und Austausch von Werkzeugen und Verschleißteilen von Anfang an optimal geplant.

Gala Industries, der Pionier der Unterwassergranulierung, gehört seit 2015 zur MAAG Gruppe. Gemeinsam mit den Experten von Automatik wurden Granuliersysteme geschaffen, die alle Vorteile für den Kunden vereinen und im Bereich der Unterwassergranulierung spezifische Anforderungen der Kunststoffhersteller erfüllen.

Die klassischen Granuliersysteme bestehen aus drei zentralen Komponenten: Granulator mit Lochplatte, Prozesswassersystem und Trockner. Diese Komponenten gibt es einzeln oder als Systemlösung. Die Unterwassergranuliersysteme koppeln direkt an den Extruder oder die Schmelzepumpe an und stellen ein geschlossenes System dar. Durch das Prozesswasser wird das produzierte Granulat gekühlt und aus der Schneidkammer bis zum Zentrifugaltrockner befördert. In dieser Phase haben die Pellets keinen Kontakt zur Außenluft. Es besteht keine Gefährdung durch Gas, Staubemission oder Produktkontamination. Das Prozesswasser verbleibt im geschlossenen Kreislauf des temperierten Wassersystems – ein weiterer Vorteil, der zur Umweltverträglichkeit beiträgt.

Die modularen Granuliersysteme eignen sich für zahlreiche Einsatzmöglichkeiten wie Compounding und Masterbatch, Herstellung von Rohstoffen, Polymere der Medizin und der Lebensmittelindustrie, Kunststoffrecycling, Herstellung von Mikrogranulat, Schmelzkleber, thermoplastische Elastomere und Holzpolymerverbundwerkstoffe (WPC).

MAAG | Underwater pelletizing | PEARLOFLEX SYSTEM

Unterwassergranulatoren

Die besten Köpfe von Gala und Automatik haben im Bereich der Unterwassergranulierung echte Innovationen geschaffen:

Der Unterwassergranulator PEARLO® ist für die Verarbeitung einer Vielzahl von Polymeren und thermoplastischen Kunststoffen konzipiert. Er produziert ein erstklassiges kugelförmiges Granulat.

Im PEARLOFLEX SYSTEM® können Schmelzepumpe, Siebwechsler, Granuliereinheit, Prozesswassersystem, Granulattrockner und Steuerung auf einem Rahmen vereint werden.

Aber auch auf die klassischen Systeme von Gala und Automatik können unsere Kunden zurückgreifen:

Das Unterwasser-Granuliersystem SPHERO® von Automatik ist weltweit hundertfach im Einsatz, die Systeme von Gala sogar tausendfach.

Bei MAP Granulatoren wird die Messerzustellung zur Lochplatte manuell eingestellt.

Der EAC Granulator hingegen hat eine vollautomatische Messerzustellung.

Die LPU Labor-Granulieranlage ist ideal für Entwicklungsarbeiten im Labor für die Herstellung von Granulatproben und kleinen Vormengen.

Das CLS Kompakt-Laborsystem dient zum Granulieren und Trocknen von Probemengen verschiedener Polymere wie Polyethylen, Polypropylen, Polystyrol, ABS, Weich-PVC und anderen.

Die E-Series sind ein einfaches, robustes und kostengünstiges System zur Granulierung und Trocknung von Thermoplasten (PE, PP, PS, Hart- und Weich-PVC) mit Durchsatzraten von bis zu 1.500 kg/h. Grundpolymere mit geringen Durchsatzmengen lassen sich kostengünstig und sicher mit den Granulatoren der SLC Baureihe produzieren.

Maximale Flexibilität bei Produktwechseln in der Produktion ermöglicht das innovative Flexline Granuliersystem.

Das LWCP System (Low Waste Continuous Production) wurde für den abfallarmen Dauerbetrieb entwickelt.

Trockner für die Unterwassergranulierung

Es gibt verschiedene Zentrifugaltrockner, die große wie kleine Mengen an unterschiedlichen Granulaten optimal und effizient trocknen. CYCLO und CENTRO sind optimal geeignet für Kugelgranulate. Ferner finden sich spezielle Zentrifugaltrockner für Recyclingprodukte und Hochleistungstrockner, die in kontinuierlichen Verfahren höchste Durchsatzmengen ermöglichen.

Die ECLN Trockner und EA Trockner überzeugen durch guten Zugang und leichte Wartung. Das sich weitgehend selbstreinigende Modell SC reduziert Wartezeiten und Stillstandzeiten der Maschine.

Der Bandtrockner DURO ist die ideale Wahl, wenn abrasive oder brüchige Granulate wie Glasfaser- oder mineralgefüllte Compounds getrocknet werden müssen.

Zubehör für die Unterwassergranulierung

Das Zubehör umfasst Lösungen für effiziente Wassersystemtechnologien, temperierte Wassersysteme, Prozesswassersysteme und Lösungen zur Prozesswasseraufbereitung. Ferner gehören Bandfiltrationen, Feinstteil-Bogensiebe und dynamische Feinstteilsiebe zum ergänzenden Equipment. Lochplatten, Messer, Messerköpfe und entsprechende Schleifwerkzeuge bilden einen weiteren Zubehör-Bereich für die Unterwassergranulierung. Anfahrweichen sind im Startvorgang der Granulierung wichtig und ergänzen die Granuliersysteme.

Auch die Steuerung spielt in der Produktion eine immer wichtigere Rolle. Entsprechend können die Unterwassergranulatoren und Trockner mit Standard-Steuerungen oder kundenspezifischen Steuerungen ausgestattet werden.

maag-underwater-pelletizing-hf-dieplate

Stranggranulierung mit den Systemen von Automatik und Reduction Engineering Scheer

Für die Stranggranulierung gibt es heute verschiedene Granuliersysteme für den Nassschnitt und den Trockenschnitt sowie Lösungen für das Strangziehverfahren (Pultrusionsverfahren). Ob für komplette Hochleistungs-Produktionssysteme in der Polymer-Herstellung, kleine Maschinen für Laboranwendungen oder alles, was dazwischen liegt: MAAG entwickelt mit den Produkten von Automatik und Reduction Engineering Scheer Lösungen für Stranggranulatoren, um industrielle Anforderungen optimal zu erfüllen. Die Granulatoren gibt es als Stand-alone-Komponenten oder automatisierte Systeme, um Virgin-Polymere sowie Compounds, Blends und Masterbatches von höchster Qualität herzustellen, egal ob im kontinuierlichen Betrieb oder bei Batch-Produktionen.

Stranggranulierung im Nassschnitt

Seit Jahrzehnten wird das Unterwasser-Stranggranuliersystem M-USG von Automatik erfolgreich für die Herstellung von Virgin-Polymeren eingesetzt. Es ist in der Maschinenkonzeption topaktuell und in der Qualität auf höchstem Niveau. Das P-USG Unterwasser-Stranggranuliersystem ist konzipiert für das Granulieren von Rezyklaten sowie von kleineren Durchsätzen von Virgin- oder Rohmaterialien.

maag-strand-pelletizer-p-usg

Stranggranulierung im Trockenschnitt

Die bewährten Trockenschnitt-Stranggranuliersysteme von Automatik produzieren Zylinder- oder Mikrogranulate bester Qualität, die ideal für die weitere Verarbeitung geeignet sind. Je nach Anwendung kommen Granulatoren der SGS Serie oder der PRIMO Baureihe sowie die bewährten M-ASG Granuliersysteme zum Einsatz.

Die PRIMO E bietet spezielle Werkzeugkombinationen für weiche, spröde oder abrasive Polymere. Durch die einseitige Lagerung des Schneidrotors sind die zu reinigenden Bereiche leicht zugänglich und häufige Produktwechsel mit geringem Zeit- und Reinigungsaufwand möglich.

Die PRIMO S bietet die kürzeste ungeführte Länge zwischen Einzug und Schnitt und eine robuste beidseitige Lagerung des Schneidrotors für eine konstante Granulatqualität.

Mit dem Dual Drive der PRIMOPLUS können Granulatlängen und Granulatgewichte problemlos automatisch angepasst werden. PRIMOPLUS und M-ASG sind in das selbstanfahrende System JSG integrierbar.

Das EBG Einbandgranuliersystem ist ideal für die Compoundierung von wasserempfindlichen, hochgefüllten oder spröden Produkten geeignet. Dank der variablen Konfiguration des Granuliersystems kann es jederzeit perfekt an das zu verarbeitende Produkt angepasst werden.

Die Stranggranulatoren der SGS-Baureihe, die Bullet-Serieund die T200und der S3500 von Reduction Engineering Scheer sind weltweit tausendfach im Einsatz. In den 1980er-Jahren entwickelt, laufend verbessert und stets den neuen Marktanforderungen angepasst, sind sie heute eine Konstante für die Polymer-Granulierung im Trockenschnitt. Auf den verschiedenen Modellen lassen sich von Kleinst- und Labormengen bis hin zu großen Fördermengen nahezu alle Anforderungen realisieren. Robuste Konstruktion kombiniert mit solider handwerklicher Verarbeitung macht die SGS- und SGS-E-Baureihe zu einem Spitzenprodukt in der Granuliertechnik.

maag-pelletizer-primo200E

Pultrusionsverfahren für faserverstärkte Kunststoffe

Bei der Herstellung von LFT Langfaser-Granulaten im Pultrusionsverfahren werden Faserstränge kontinuierlich durch eine Polymerschmelze gezogen. Dabei werden die einzelnen Fasern in die Polymermatrix eingebettet. Nach dem Abkühlen werden die geformten Faser-Polymer-Stränge abschließend mit Pultrusions-Granulatoren von MAAG zu Stäbchen stranggranuliert.

maag-pelletizer-lft-rotor

Zubehör für die Stranggranulierung

Zum Zubehör für die Stranggranulierung gehören die Zentrifugaltrockner CENTRO und CYCLO® sowie der Pralltrockner AERO. Strangabsaugung, Stranggießer, Kühlwannen, Siebmaschinen und Air-Knives sowie Hot-Air-Knife-Lösungen für die Entfernung von Schmelzerückständen wie Ausgasungsresten und Füllstoffablagerungen am Stranggießer in der Polymerherstellung und Polymerverarbeitung.

Kontakt
Firmenbroschüre